Sozialversicherung auf einen Blick


Was wird neu 2020?

Neuorganisation Sozialversicherung Österreich:

  • Mit Beginn 2020 wird das System der Sozialversicherung neu aufgestellt - die bislang bestehenden regionalen Gebietskrankenkassen werden zusammengeführt in eine Versicherung.  
  • Österreichische Sozialversicherung Neu 2020

Neuigkeiten ür Bezieher*innen einer Mindestpension:

  • Ab 2020 erhalten Mindestpensionsbeszieher*innen mit 40 Arbeitsjahren sowie diejenigen mit 30 Arbeitsjahren eine zusätzliche Leistung:
  • NEU
    Wer 40 Jahre erwerbstätig war, soll ab 2020 eine Mindestpension von 1.315 € brutto erhalten, für Ehepaare sind 1.782 € vorgesehen. Bei 30 Erwerbsjahren sollen 1.080 Euro gezahlt werden. Jeweils angerechnet werden bis zu 12 Monate Präsenz- bzw. Zivildienst sowie bis zu 5 Jahre Kindererziehungszeiten. Profitieren werden vom neuen Pensionsbonus nicht nur AusgleichszulagenbezieherInnen mit langen Versicherungszeiten, sondern auch Personen, die, etwa aufgrund längerer Teilzeitarbeit, derzeit eine Pension unter den genannten Schwellenwerten beziehen. Der Bonus soll als eigenständige Leistung zusätzlich zur Pension bzw. zur Ausgleichszulage ausgezahlt werden und 2020 somit bei maximal 381,94 Euro bei 40 Beitragsjahren, bzw. bei 146,94 Euro bei 30 Beitragsjahren liegen. Für anspruchsberechtigte Ehepaare beträgt er 383,03 Euro. Bei der Berechnung eines etwaigen Anspruchs sind dabei – wie bei der Ausgleichszulage – zusätzliche Einkommen zu berücksichtigen.


Früher in Pension nach 45 Beitragsjahren:

Arbeitnehmer*innen, Bäuerinnen und Bauern sowie Gewerbetreibende können ab Beginn 2020 nach 45 Arbeitsjahren mit 62 ohne Kürzungen (Abschläge) in den
Ruhestand gehen.

Aktuelle Werte 2020

Geringfügigkeitsgrenze/Pflichtversicherungsgrenze bei der SVA 5527,92 Euro
Monatliche ASVG-Geringfügigkeitsgrenze:460,66 Euro


Künstlersozialversicherungsfonds KSVF
Mindestgrenze5527,92 Euro
Zuschuss maximal 1.896 Euro/Jahr


Freiwillige Selbstversicherung 2020

Der Beitrag zur freiwilligen Selbstversicherung (Kranken- und Pensionsversicherung) nach § 19 im Rahmen des ASVG

  • beträgt für geringfügig Beschäftigte monatlich  65,03 Euro.
  • beträgt für Studierende monatlich 61,43 Euro.


Rezeptgebühr 2020

6,30 Euro pro Medikament

Weiterführende Informationen

Österreichische Sozialversicherung

Infobroschüre Kulturrat Österreich: Selbstständig-Unselbstständig-Erwerbslos

Rechtsgrundlagen

Allgemeines Sozialversicherungsgesetz (ASVG)

Gewerbliches Sozialversicherungsgesetz (GSVG)

Freiberufliches Sozialversicherungsgesetz (FSVG)

Bauern-Sozialversicherungsgesetz (BSVG)

Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz (B-KUVG)

Allgemeines Pensionsgesetz (APG)